SAR-mini

Kontakt Kontakt

Unsere AGB

§ 1 Geltungsbereich, Verbraucherinformationen

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Vertragsverhältnis zwischen SaR-mini.com, A. Strübing (im Folgenden "Verkäufer" genannt) und Verbrauchern und Unternehmern, die über die Website www.sar-mini.com Produkte kaufen. Diese AGB beinhalten weiterhin Verbraucherinformationen nach der BGB-Infoverordnung. Die Vertragssprache ist deutsch.

Hier zur Datenschutzerklärung

§ 2 Zustandekommen des Vertrags
Mit Ihrer Bestellung erklären Sie verbindlich den Kauf der von Ihnen beim Verkäufer bestellten Produkte. Ihrer Bestellung wird als Kopie und in Form einer Email an Sie versandt. Diese Email enthält außerdem alle notwendigen Kontoinformationen, dami Sie den Gesamtwert Ihrer Bestellung an den Verkäufer transferieren können.  Die Auslieferung der Produkte erfolgt frühstens nach Eingang Ihrer Zahlung auf unserem Konto und zu den Ihnen genannten/beschriebenen Lieferterminen..

§ 3 Preise, Versandkosten, Rücksendekosten bei Widerruf
Alle Preise sind Endpreise, sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Die Versandkosten innerhalb Deutschland sind auf der Bestellung aufgeführt. Bei Lieferung außerhalb Deutschlands fallen Versandkosten in Höhe von 12,90 Euro an.

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenden Leistungen zurückzugewähren. Können Sie dem Verkäufer die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechterten Zustand zurück gewähren, müssen Sie dem Verkäufer insoweit ggf. Wertersatz leisten.  Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.
Soweit Sie von einem bestehenden Widerrufsrecht Gebrauch machen, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der Bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

§ 4 Lieferbedingungen
Sofern nicht beim Angebot anders angegeben, bringen wir die Ware innerhalb von 2-3 Werktagen nach Eingang der Produkte vom Produzenten bei uns, in den Versand. Bei Lieferung größerer Chargen ist eine Abstimmung der Lieferbedingungen mit uns erforderlich.

§ 5 Zahlungsbedingungen
Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse durch Vorab-Überweisung, per Lastschrifteinzug oder per Nachnahme. Wir behalten uns vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen. Bei Wahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen die Bankverbindung in der Bestellkopie. Der Rechnungsbetrag ist binnen 10 Tagen auf unserem Konto eingehend,  zu überweisen. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

§ 6 Gewährleistung
Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Soweit gebrauchte Waren Gegenstand des Kaufvertrags sind und der Käufer nicht Verbraucher ist, wird die Gewährleistung ausgeschlossen. Ist der Kunde Verbraucher, beträgt die Gewährleistungsfrist beim Kauf ein Jahr.

§ 7 Haftung für Serviceleistungen von Dienstleistern
Das SaR-Mini-System ist funktionsfähig, wenn Dienstleister wie GSM/GPRS (Netz)-Betreiber, z. B. T-Mobile, Vodafone, etc. ihre Leistungen sicher stellen. Gleiches gilt für die Serviceleistungen der Anbieter von Rechnerleistungen für zum Beispiel LIVE-Teilhabe. Die Leistungen dieser Anbieter liegen außerhalb unserer Einflußmöglichkeiten. Daher können wir für evtl. auftretende Schwierigkeiten wie Netzausfälle oder Rechnerausfälle nicht haften.

§ 8 Servicevertrag

Ein Servicevertrag kann abgeschlossen werden. Er hat eine Laufzeit von einem Jahr und verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn er nicht einen Monat vor Ende der Laufzeit gekündigt wird. Die Kündigung kann per Email erfolgen. Die Softwarewartung umfasst Support, Upgrades für die Weiterentwicklung und Verbesserung der App, der Firmware und der Trackingsoftware, sowie die Nutzung des Trackingportals. Die Bezahlung hat jeweils für ein Jahr im Voraus zu erfolgen.

§ 9 Anwendbares Recht
Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Gegenüber einem Verbraucher gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen des Staates, in dem er seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat, eingeschränkt werden.

§ 10 Gerichtsstand  
Bremen

§ 11 Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen oder Regelungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so soll an die Stelle der unwirksamen Regelung die gesetzliche Regelung treten, die der unwirksamen Regelung am nächsten kommt.